Haupt Journalismus Die J. Anthony Lukas Prize Project Awards Prize

Die J. Anthony Lukas Prize Project Awards Prize

#LukasPreise

Die 1998 ins Leben gerufenen J. Anthony Lukas Prize Project Awards würdigen herausragende Sachleistungen, die die literarische Anmut und das Engagement für ernsthafte Forschung und soziales Interesse veranschaulichen, die die Arbeit des mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Namensgebers J. Anthony Lukas charakterisieren, der verstorben ist 1997. Vier Auszeichnungen werden vergeben: zwei J. Anthony Lukas Work-In-Progress Awards, der J. Anthony Lukas Book Prize und der Mark Lynton History Prize.

Springen zu:

Die Gewinner des Lukas-Preises 2021

Die Columbia Journalism School und die Nieman Foundation for Journalism an der Harvard University freuen sich, die Gewinner und Finalisten 2021 der J. Anthony Lukas Work-in-Progress Awards, des J. Anthony Lukas Book Prize und des Mark Lynton History Prize bekannt zu geben. Die 1998 ins Leben gerufenen Lukas-Preise ehren die besten amerikanischen Sachbuchautoren.

Die J. Anthony Lukas Work-In-Progress Awards

  • Gewinner: Emily Dufton, 'Addiction, Inc.'
  • Gewinner: Casey Parks, „Tagebuch eines Außenseiters“

Der J. Anthony Lukas Buchpreis

  • Gewinner: Jessica Goudeau, 'After the Last Border: Two Families and the Story of Refuge in America'
  • Finalist: Barton Gellman, 'Dark Mirror: Edward Snowden und der amerikanische Überwachungsstaat'

Der Mark Lynton History Prize

  • Gewinner: William G. Thomas III, 'Eine Frage der Freiheit: Die Familien, die die Sklaverei von der Gründung der Nation bis zum Bürgerkrieg herausforderten'
  • Finalistin: Martha S. Jones, 'Vorhut: Wie schwarze Frauen Barrieren brachen, die Abstimmung gewannen und auf Gleichheit für alle bestanden'

Die Preise werden am Dienstag, 4. Mai 2021, virtuell im Rahmen einer Feierstunde verliehen. Lesen Sie mehr zu den Gewinnern und Finalisten.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

George E. Lewis
George E. Lewis
George E. Lewis ist Edwin H. Case Professor of American Music an der Columbia University, wo er als Area Chair in Komposition und als Faculty in Historical Musicology tätig ist.
Treffen Sie den Direktor der Columbia Law Library, Simon Canick
Treffen Sie den Direktor der Columbia Law Library, Simon Canick
Als Lehrer, Gelehrter und Anwalt kehrt Canick in die Arthur W. Diamond Law Library in Columbia zurück, wo er vor zwei Jahrzehnten seine Karriere als Referenzbibliothekar begann.
Inhaltsmoderationsfehler: Zoom, Facebook und YouTube Abbrechen Leila Khaled
Inhaltsmoderationsfehler: Zoom, Facebook und YouTube Abbrechen Leila Khaled
Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt und beauftragt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.
Was kann ich mit einem Master in Public Health machen?
Was kann ich mit einem Master in Public Health machen?
Public Health ist die Untersuchung der Maßnahmen, die ergriffen werden können, um die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen in einer bestimmten Bevölkerungsgruppe zu gewährleisten. Es konzentriert sich auf die Förderung bestimmter Bedingungen innerhalb einer Gesellschaft – ob groß oder klein –, die zu positiven Gesundheitsergebnissen für alle führen. Die öffentliche Gesundheit umfasst alles, was die Gesundheit und Sicherheit der Gesellschaft betrifft, von der Luft- und Wasserqualität bis hin zum
Bücher
Bücher
Gesunde Menschen,
Gesunde Menschen,
Selahattin Demirtas v. Türkei (Nr. 2)
Selahattin Demirtas v. Türkei (Nr. 2)
Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte durch und beauftragt sie, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.