Haupt Journalismus Ermittler

Ermittler

Produzieren Sie Watchdog-Journalismus, der Wirkung zeigt.

Die Journalism School bietet einen exklusiven Track für Studenten, die sich auf investigative Berichterstattung spezialisieren möchten. Darüber hinaus bietet es viele Kurse, die Ermittlungsfähigkeiten und -techniken beinhalten und allen Schülern offen stehen.

Bewerben Sie sich beim Columbia Investigative Journalism Program

Springen zu:

Überblick

Die Vermittlung von investigativen Fähigkeiten ist eine Kernaufgabe der Journalistenschule. Alle Studierenden des M.S. und M.A.-Programme erlernen die Werkzeuge und Methoden des investigativen Journalismus. FRAU. Kandidaten können sich auch beim Toni Stabile Center for Investigative Journalism bewerben. Neben dem regulären M.S. Curriculums nehmen die Stabile-Schüler während des gesamten Schuljahres an investigativen Berichterstattungskursen teil und erhalten finanzielle und redaktionelle Unterstützung bei der Durchführung ehrgeiziger Projekte.

FRAU. und M.A.-Studenten müssen im Herbst einen Untersuchungskurs belegen (siehe Kurse unten). Die in der M. S. Das Programm kann sich auch für ein investigatives Seminar im Frühjahr entscheiden, bei dem die Studierenden in Gruppen arbeiten, die jeweils 15 Wochen lang ein einzelnes Thema untersuchen. Diese Seminare reichen von Ermittlungen im Gesundheitswesen über Ermittlungen gegen Armeen und Spione bis hin zu grenzüberschreitenden Ermittlungen mit Daten.

Wharton School of Economics

Für den Abschluss mit der Vertiefungsrichtung Investigativer Journalismus müssen sich Studierende im Rahmen ihres Aufnahmeantrags beim Stabile Center bewerben.

Studiengänge erkunden.

ANWENDEN

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

George E. Lewis
George E. Lewis
George E. Lewis ist Edwin H. Case Professor of American Music an der Columbia University, wo er als Area Chair in Komposition und als Faculty in Historical Musicology tätig ist.
Treffen Sie den Direktor der Columbia Law Library, Simon Canick
Treffen Sie den Direktor der Columbia Law Library, Simon Canick
Als Lehrer, Gelehrter und Anwalt kehrt Canick in die Arthur W. Diamond Law Library in Columbia zurück, wo er vor zwei Jahrzehnten seine Karriere als Referenzbibliothekar begann.
Inhaltsmoderationsfehler: Zoom, Facebook und YouTube Abbrechen Leila Khaled
Inhaltsmoderationsfehler: Zoom, Facebook und YouTube Abbrechen Leila Khaled
Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt und beauftragt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.
Was kann ich mit einem Master in Public Health machen?
Was kann ich mit einem Master in Public Health machen?
Public Health ist die Untersuchung der Maßnahmen, die ergriffen werden können, um die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen in einer bestimmten Bevölkerungsgruppe zu gewährleisten. Es konzentriert sich auf die Förderung bestimmter Bedingungen innerhalb einer Gesellschaft – ob groß oder klein –, die zu positiven Gesundheitsergebnissen für alle führen. Die öffentliche Gesundheit umfasst alles, was die Gesundheit und Sicherheit der Gesellschaft betrifft, von der Luft- und Wasserqualität bis hin zum
Bücher
Bücher
Gesunde Menschen,
Gesunde Menschen,
Selahattin Demirtas v. Türkei (Nr. 2)
Selahattin Demirtas v. Türkei (Nr. 2)
Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte durch und beauftragt sie, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.