Haupt Künste Alumni veröffentlichen 'Semper Fi' mit Jai Courtney in der Hauptrolle

Alumni veröffentlichen 'Semper Fi' mit Jai Courtney in der Hauptrolle

Drei Columbia-Alumni entlassen Immer gewissenhaft , ein Spielfilm mit Jai Courtney, der Anfang des Monats von Lionsgate vertrieben wird.

Der Film wird produziert von Alumna Karina Miller ’04, mitgeschrieben von Alumnus Sean Mullin ’06 und Co-Autor & Regie von Alumnus Henry-Alex Rubin '95.

Immer gewissenhaft Sterne Jai Courtney ( Abweichend ) als Chris Callahan, ein regelkonformer Polizist und Reservist des Marine Corps, der weiß, dass sein Einsatz in den Irak bevorsteht. Doch als sein lästiger jüngerer Bruder zu einer unfairen Haftstrafe verurteilt wird, beginnt Callahan, die Grenzen seiner Gesetzestreue auszuloten.

Leighton Meester ( Gossip Girl) , Finn Wittrock ( Amerikanische Horrorgeschichte ) und Nat Wolff ( Papierstädte ) Star neben Courtney in Immer gewissenhaft .

Mit einem B.S. in West Point und danach beim Militär, die Ausbildung, die ich in Columbia erhielt, spielte eine entscheidende Rolle bei meiner Herangehensweise an das Schreiben des Drehbuchs, sagte Mullin. Insbesondere der Drehbuchkurs, den ich bei [Professor] belegt habe Andy Bienen legte für mich den Grundstein, um überzeugende filmische Erzählungen am besten zu strukturieren.

Es war ein langer Weg – über 14 Jahre und weit über 100 Drehbuchentwürfe – aber ich bin stolz auf das Ergebnis des Films und besonders stolz darauf, wie gut er von Veteranen aufgenommen wurde.

Zu Mullins früheren Credits als Autor und Regisseur gehören Amira und Sam , das eine Romanze zwischen einem aus dem Irak zurückkehrenden Veteranen und einem irakischen Einwanderer ohne Papiere darstellt. Wie bei seiner vorherigen Arbeit stützte sich Mullin beim Schreiben des Films auf seine wahren Erfahrungen als Captain der New York Army National Guard und Ersthelfer nach den Anschlägen vom 11. September.

Es ist eine einzigartige Gelegenheit, starke Männer zu zeigen, die ihre Emotionen verarbeiten und ehrlich zu ihnen sind, und ich denke, es gibt etwas für Männer, die Stärke durch Verletzlichkeit zeigen, als etwas, das repräsentiert werden muss, sagte Miller, der Produzent des Films.

Ich habe das Drehbuch vor Jahren von Henry bekommen ... und der Originalentwurf, den ich gelesen habe, hatte viel mehr mit PTSD und dem V.A. Leute im Stich zu lassen und dieser ganze Prozess, den wir zu dem Zeitpunkt, als wir ihn drehten, schon oft auf Filmen gesehen hatte, fügte Miller hinzu. Also haben wir es neu ausgerichtet, damit es mehr um die Beziehungen, um die Brüderlichkeit und das Gefühl der Loyalität ging, das die Leute beim Militär haben, als um einen gesellschaftspolitischen Kommentar zum Krieg.

Miller ist vor allem für die Produktion des Netflix-Films bekannt Auf den Knochen , das vom Fernseh-Powerhouse Marti Noxon geschrieben und inszeniert wurde und beim Sundance Film Festival 2017 uraufgeführt wurde. Der Film zeigt einen magersüchtigen Teenager (gespielt von Lily Collins), der, nachdem er alle Behandlungsoptionen ausgeschöpft hat, einen unkonventionellen Arzt (gespielt von Keanu Reeves) trifft, von dem sie glaubt, dass er ihr helfen kann.

Rubin, der sich mit Alumnus anfreundete James Mangold '99 ( Logan , Gehen Sie die Linie ) begann während seiner Zeit bei Columbia als Teil von Mangolds zweiter Einheit für Filme wie Mädchen unterbrochen und Polizistenland . Rubin begann dann selbst zu produzieren, zu schreiben und zu inszenieren und prägte die Branche mit Mordball , ein Dokumentarfilm über querschnittsgelähmte Rugbyspieler, der 2005 für einen Oscar nominiert wurde.


Immer gewissenhaft wurde am 4. Oktober in den Kinos veröffentlicht und kann auf Abruf gestreamt werden.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Feuerfuchs
Feuerfuchs
In Bezug auf Google Inc. Cookie-Platzierung Verbraucher-Datenschutzstreitigkeiten
In Bezug auf Google Inc. Cookie-Platzierung Verbraucher-Datenschutzstreitigkeiten
Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte durch und beauftragt sie, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.
Fast die Hälfte der amerikanischen Kinder lebt in der Nähe der Armutsgrenze
Fast die Hälfte der amerikanischen Kinder lebt in der Nähe der Armutsgrenze
Fast die Hälfte der Kinder in den Vereinigten Staaten lebt gefährlich nahe an der Armutsgrenze, so eine neue Studie des National Center for Children in Poverty (NCCP) an der Mailman School of Public Health der Columbia University. Basic Facts about Low Income Children, die jährliche Profilserie des Zentrums zur Kinderarmut in Amerika, veranschaulicht die Schwere der wirtschaftlichen
Punjabi
Punjabi
Bobby Art International gegen Hoon
Bobby Art International gegen Hoon
Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt und beauftragt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.
Kubricks Columbia
Kubricks Columbia
Stanley Kubricks Fotos der Columbia University sind im Museum of the City of New York zu sehen.
Forschung unterstützt strengere Waffengesetze, um Gewalt durch Massenschüsse zu reduzieren
Forschung unterstützt strengere Waffengesetze, um Gewalt durch Massenschüsse zu reduzieren
Als Reaktion auf die tödlichen Schießereien in Atlanta am 16. März und in Boulder am 22. März forderte Präsident Joseph R. Biden strengere Waffengesetze, um die Gewalt durch Massenschießereien zu reduzieren. Ich brauche keine weitere Minute, geschweige denn eine Stunde, um vernünftige Schritte zu unternehmen, die in Zukunft Leben retten werden, und meine Kollegen im Repräsentantenhaus und im Senat zum Handeln aufzufordern, sagte Präsident Biden. Im