Interessante Artikel

Thomas W. Merrill

Thomas W. Merrill

Thomas Merrill, einer der meistzitierten Rechtswissenschaftler in den Vereinigten Staaten, lehrt und schreibt unter anderem über Verwaltungs-, Verfassungs- und Eigentumsrecht. Merrills Erfahrung im öffentlichen und privaten Sektor fließt in seine Pädagogik und Forschung ein. Nach seiner Tätigkeit für Chief Judge David L. Bazelon am US Court of Appeals für den DC Circuit und für Justice Harry A. Blackmun am US Supreme Court war Merrill stellvertretender Generalstaatsanwalt des US-Justizministeriums und Mitarbeiter der Kanzlei von Sidley & Austin LLP, wo er auch über 20 Jahre als Counsel tätig war. Er hat wissenschaftliche Artikel und mehrere Amicus-Schriftsätze des Obersten Gerichtshofs darüber verfasst, wann und wie viel Gewicht Gerichte in verschiedenen Kontexten administrativen Rechtsauslegungen geben sollten. Er ist Co-Autor (mit Henry E. Smith) der Fallbücher Property: Principles and Policies und The Oxford Introductions to U.S. Law: Property. Zu seinen wegweisenden Zeitschriftenartikeln gehören Optimal Standardization in the Law of Property: The Numerus Clausus Principle on the role of information costs in the structure of Property Law und The Origins of the American Public Trust Doctrine: What Really Happened in Illinois Central über die Rolle der Öffentlichkeit Eigentumsrechte an der Entwicklung des Chicagoer Seeufers. Zur 125-Jahr-Feier des 2. U.S. Circuit Court of Appeals hielt Merrill die jährliche Hands Lecture und sprach über Learned Hand and Statutory Interpretation: Theory and Practice. Derzeit arbeitet er als Co-Reporter für das Restatement (Fourth) of Property des American Law Institute und beendet (mit Joseph Kearney) ein Buch über die Geschichte der Chicago Lakefront mit dem vorläufigen Titel Lakefront: Public Trust and Private Right in Chicago ( Cornell U. Press). Neben Columbia war Merrill an den Fakultäten der Northwestern Law School und der Yale Law School tätig. Er ist Mitglied des American Law Institute und der American Academy of Arts and Sciences.

Buchbesprechung: Sprich kein Böses

Buchbesprechung: Sprich kein Böses

Die Black Panther Party steht für Gesundheit
Die Black Panther Party steht für Gesundheit
Andere In ihrer jüngsten Super Bowl-Halbzeitshow zollte Beyoncé, flankiert von Tänzern in schwarzem Leder und Baskenmützen, der Black Panther Party Tribut und schürte den Zorn der Konservativen, die die Panthers mit hetzerischen Aktionen und polizeifeindlichen Stimmungen in Verbindung bringen. Vor 50 Jahren gegründet in Oakland, Kalifornien, sind die Black Panthers für ihre revolutionäre Rhetorik bekannt. FBI-Direktor J.
Treffen Sie die Studenten hinter dem College Bowl-Team von Columbia auf NBC
Treffen Sie die Studenten hinter dem College Bowl-Team von Columbia auf NBC
Nachrichten Treffen Sie Shomik Ghose (SEAS’23), Tamarah Wallace (CC’22) und Jake Fisher (SEAS’22), Columbias Konkurrenten in der neu belebten Capital One College Bowl Quizshow auf NBC.
Journalismus-Bibliotheksblog
Journalismus-Bibliotheksblog
Andere
Gaming GameStop: Experten der Fakultät befassen sich mit Reddit und Meme Trading
Gaming GameStop: Experten der Fakultät befassen sich mit Reddit und Meme Trading
Andere Die Professoren für Wertpapierrecht, Professor John C. Coffee Jr. und Joshua Mitts, bieten Kontext und Kommentare zum volatilen Handel, der von Investoren angetrieben wird, die sich über soziale Medien koordinieren.
Februar Virtual Narrative Medicine Rounds mit André Aciman
Februar Virtual Narrative Medicine Rounds mit André Aciman
Sps Homo Irrealis: Essays, Ein Gespräch mit dem Autor André Aciman über sein neues Buch Für unsere Narrative Medicine Rounds im Februar begrüßen wir den Autor André Aciman…
(AlJazeera) Wafaa El-Sadr von ICAP kommentiert Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den COVID-19-Impfstoffen von Pfizer und Moderna.
(AlJazeera) Wafaa El-Sadr von ICAP kommentiert Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den COVID-19-Impfstoffen von Pfizer und Moderna.
Andere
P-EBT-Vorteile ermöglichen es den Familien von NYC-Studenten, mehr Lebensmittel zu kaufen
P-EBT-Vorteile ermöglichen es den Familien von NYC-Studenten, mehr Lebensmittel zu kaufen
Andere Das Teachers College der Columbia University ist die erste und größte Graduiertenschule in den Vereinigten Staaten und wird auch immer wieder zu den besten des Landes gezählt.

Beliebte Beiträge

Rubens Barrichello v. Google

Rubens Barrichello v. Google

  • Andere Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt und beauftragt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.
Der Fall Sarawak Report und Malaysia Insider

Der Fall Sarawak Report und Malaysia Insider

  • Andere Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt und beauftragt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.
Katharina Pistor

Katharina Pistor

  • Andere Katharina Pistor ist eine führende Wissenschaftlerin und Autorin zu den Themen Corporate Governance, Geld und Finanzen, Eigentumsrechte sowie Rechtsvergleichung und Rechtsinstitutionen. Pistor ist Autor oder Co-Autor von neun Büchern. Ihr jüngstes Buch The Code of Capital: How the Law Create Wealth and Inequality untersucht, wie Vermögenswerte wie Land, private Schulden, Unternehmensorganisationen oder Wissen durch Vertragsrecht, Eigentumsrechte, Sicherheitenrecht und Trust in Kapital umgewandelt werden. Gesellschaftsrecht und Insolvenzrecht. Der Code of Capital wurde von der Financial Times und Business Insider als eines der besten Bücher des Jahres 2019 ausgezeichnet. Pistor veröffentlicht häufig in juristischen und sozialwissenschaftlichen Zeitschriften. In ihrem jüngsten Essay From Territorial to Monetary Sovereignty im Journal on Theoretical Inquiries in Law (2017) argumentierte sie, dass der Aufstieg eines globalen Geldsystems eine neue Definition von Souveränität bedeutet: die Kontrolle des Geldes. Sie war in den Editorial Boards des Journal of Institutional Economics, European Business Organization Law Review, American Journal of Comparative Law und Columbia Journal for European Law tätig. Pistor ist ein prominenter Kommentator von Kryptowährungen und hat vor dem Kongress über die fehlende Regulierungsaufsicht über die vorgeschlagenen internationalen Kryptowährungen ausgesagt. Als Direktor des Center on Global Legal Transformation leitet Pistor die Arbeit des Zentrums, Forschungsprojekte zu entwickeln und Konferenzen zu organisieren, um zu untersuchen, wie das Recht die globalen Beziehungen prägt und wie es wiederum das Recht verändert. Vor seinem Eintritt in die Columbia Law School im Jahr 2001 hatte Pistor Lehr- und Forschungspositionen an der Harvard Law School, der Harvard University Kennedy School of Government und dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Recht in Hamburg inne. Sie war Gastprofessorin an der University of Pennsylvania Law School, der New York University Law School, der Frankfurt University, der London School of Economics und der Oxford University. Pistor ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Center for Economic Policy Research und war Principal Investigator der Global Finance and Law Initiative (2011–2013) und Mitglied des Board of Directors (2011–2014) und 2019 Fellow der European Corporate Governance Institut. 2015 wurde sie zum Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften gewählt. 2012 war sie (mit Martin Hellwig) Mitempfängerin des Max-Planck-Forschungspreises zur Internationalen Finanzregulierung und 2014 erhielt sie den Allen & Overy-Preis für das beste Arbeitspapier zum Recht des European Corporation Governance Institute. Sie ist außerdem Empfängerin von Forschungsstipendien des Institute for New Economic Thinking und der National Science Foundation.
Lohé Issa Konaté gegen die Republik Burkina Faso

Lohé Issa Konaté gegen die Republik Burkina Faso

  • Andere Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte durch und beauftragt sie, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.
Klinik für Rehabilitation und Regenerative Medizin

Klinik für Rehabilitation und Regenerative Medizin

  • Andere Was ist eine akute Rückenmarksverletzung? Das Rückenmark ist ein Nervenbündel, das Nachrichten zwischen dem Gehirn und dem Rest des Körpers transportiert. Eine akute Rückenmarksverletzung (SCI) ist auf eine traumatische Verletzung zurückzuführen, die entweder zu einem Bluterguss (auch Prellung genannt), einem teilweisen Riss oder einem vollständigen Riss (sogenannter Durchtrennung) im Rückenmark führen kann. SCI tritt häufiger bei Männern und jungen Erwachsenen auf. Jedes Jahr gibt es etwa 12.000 neue Fälle von QSL. Die Zahl der Menschen in den USA, die im Jahr 2008 mit einer Rückenmarksverletzung lebten, betrug ungefähr 259.000.
Aus der Vergangenheit, in die Zukunft: Soman Chainani

Aus der Vergangenheit, in die Zukunft: Soman Chainani

  • Künste Diese Woche haben wir uns mit Alumnus Soman Chainani ’08 zusammengesetzt, um über die bevorstehende Netflix-Adaption seiner Serie The School for Good and Evil zu sprechen.
Ong Ming Johnson gegen Generalstaatsanwalt

Ong Ming Johnson gegen Generalstaatsanwalt

  • Andere Columbia Global Freedom of Expression möchte das Verständnis der internationalen und nationalen Normen und Institutionen fördern, die den freien Informations- und Meinungsfluss in einer vernetzten globalen Gemeinschaft mit großen gemeinsamen Herausforderungen am besten schützen. Um seine Mission zu erfüllen, führt Global Freedom of Expression Forschungs- und Politikprojekte durch und beauftragt sie, organisiert Veranstaltungen und Konferenzen und beteiligt sich an globalen Debatten über den Schutz der Meinungs- und Informationsfreiheit im 21. Jahrhundert.